Mamawahnsinn hoch3

Upsi…hier war es ja recht lange still – also auf meiner Seite! Im echten Leben tobt hier schon eher der Bär durch die heimeligen 4 Wände. Der ganz normale Wahnsinn mit 3 Kindern eben – und da bleibt auch schon mal das ein oder andere etwas länger liegen (zB. Bügelwäsche…ich trage Shirts neuerdings auch gerne mal passend zum Gesicht: in Falten).
Unser Mini hat tatsächlich laufen gelernt (und das, wo er doch so oft getragen wurde) – und seit seinem 1. Geburtstag fegt er in Roadrunner Manier hier durch die Wohnung. Zu meinem Leidwesen mag er momentan auch eher nur noch selten ins Tragetuch (jaaa – ich mach hier grade „mimimi“) – der Mini-Mann hat seinen eigenen Kopf aber das ist auch gut so.
Für mich selber hat das reguläre Arbeitsleben auch wieder begonnen und ich freue mich darüber wirklich: ich bin ein paar Stunden unter echten Erwachsenen und keiner möchte in Dauerschleife „Tschu-Tschu-Wah“ tanzen und niemand putzt sein Näschen an mir ab…im Klartext: saubere Kleidung für einen kompletten Vormittag! Ich finde diese Art Luxus grandios. Und das allerbeste: der super-feuchte Schmatzer, wenn ich den Mini von unserer Tagesmutter abhole. Es gibt eben Dinge, die kann man nicht mit Geld kaufen.
Ich bin aber auch noch nach wie vor als Trageberaterin für euch da. Meine Termine biete ich Freitags und Samstags an – wenn ihr also meine Hilfe braucht, dann wartet nicht allzu lange bzw. vereinbart gerne frühzeitig einen Termin mit mir (Anmerkung: gerne per eMail oder auf die Mailbox sprechen – das Handy ist in der Regel lautlos gestellt).

Wenn ihr mich gerne öfter „sehen“ wollt, dann dürft ihr mir auch gerne auf meinem Instagram-Profil (Trage-Kinder oder auch #trageberatungmarburg) oder auf Facebook (Trageberatung Trage-Kinder) folgen.

Frohe Weihnachten 🎄

Es ist Weihnachten und das Jahr neigt sich dem Ende zu. Ein schöner Zeitpunkt, um mich von Herzen bei allen zu bedanken, die auch dieses Jahr meinen Weg als Trageberaterin begleitet und ermöglicht haben. Der Spagat mit eigener Familie, drei eigenen Kindern und Herzensjob ist nicht immer leicht- umso dankbarer bin ich diesen Weg gehen zu können.
Ich wünsche euch/Ihnen allen ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2019.
Eure Kathrin

kleines Lebenszeichen

So als Mama von drei Kindern fliegen die Tage nur so dahin (auch wenn manch eine Nacht schier gar nicht enden will…oder erst im Morgengrauen).
Unser kleinster Sonnenschein ist mittlerweile auch schon knapp 8 (!!) Monate alt und schon ein richtiger kleiner Entdecker.
Entdecken solltet ihr auch mein Equipment: brandaktuell habe ich die neue Manduca XT immer mit dabei.
Überhaupt erfährt mein Sortiment immer mal ein kleines Make-over und passt sich so euren Beratungswünschen und den aktuellen Tragetrends an.

Wenn ihr also eine Beratung buchen möchtet, dann schreibt mir gerne eine eMail oder ruft mich vormittags an. Anfragen via WhatsApp oder Facebook Messenger kann ich leider aufgrund der geltenden Datenschutzverordnung (DSGVO) nicht mehr beantworten – aber das persönliche Gespräch ist ohnehin noch die effektivste Kommunikation – also greift ruhig zum Telefonhörer.

Ich wünsche euch einen entspannten Sommer,

Eure Kathrin

+++ Breaking-News +++ Breaking-News +++

…und es sind wunderbare Nachrichten: seit Sonntag, den 05.November 2017 sind wir nun endlich vollständig. Der kleine Jakob bereichert (und bestimmt maßgeblich) unseren Familienalltag.
Wir sind alle wohlauf und genießen nun die erste Zeit zum ausgiebigen kennelernen und bekuscheln. Selbstverständlich habe ich auch schon das ein oder andere Tuch und Tragehilfe mit dem kleinen Mini-Mann getestet…aber wir lassen es langsam angehen und auch für mich als Profi ist das erste mal einbinden in ein Tuch mit dem eigenen und ganz frisch geborenen Baby doch ersteinmal ungewohnt. Aber: es ist soooooooo schön <3 und ich freue mich auf eine hoffentlich lange Tragezeit.
Ab Januar 2018 werde ich dann auch wieder aktiv beraten – mit meinem kleinen Co-Assistenten. Auch das Tragecafé im Mehrgenerationenhaus der evangelischen Familienbildungsstätte in Marburg wird ab 2018 dann wieder regelmäßig stattfinden.

Kinder…wo rennt die Zeit nur hin?

Kennt ihr das? Da ist man so in seinem täglichen Routinegeschäft vertieft, dass man glatt vergisst so ab und zu auch die eigene Homepage mal auf den aktuellen Stand zu bringen (und nicht immer nur auf Facebook rumzudaddeln)
Nun ist also schon wieder (irgendwie) ein halbes Jahr ins Land gegangen und es gibt so die ein oder andere „kleine“ Neuigkeit zu verkünden:

Tadaaaa….ab (voraussichtlich) irgendwann im November wird unsere Familie durch ein drittes kleines Babywunder komplettiert. Wir freuen uns natürlich sehr auf das neue Baby und ich ganz besonders: kommen doch die vielen Tücher und Tragehilfen endlich wieder etwas öfter zum Einsatz.

Das heisst aber (leider) auch, dass ich von Mitte Oktober bis Endes des Jahres keine Einzelberatungen bei euch zu Hause anbieten werde. Ich möchte mir und meiner Familie die Möglichkeit geben, das Baby in aller Ruhe willkommen zu heißen. Auch das interne Familiengefüge sortiert sich ja nach so einem Neuankömmling immer mal wieder neu und alles braucht seine Zeit.

Ab Januar 2018 stehe ich euch aber wieder ganz normal für Beratungen zur Verfügung und natürlich auch zwischendurch, solltet ihr Fragen haben (telefonieren und eMails beantworten werden kein logistisches Problem sein).

Es gibt aber noch ein paar freie Termine vor meiner Babypause und wenn ihr gerne noch eine individuelle Beratung haben möchtet, dann wartet nicht allzu lange 😉

Das beliebte Tragecafé im Mehrgenerationenhaus der FBS bleibt aber weiterhin im Angebot: Hier konnte ich eine sehr liebe Kollegin ins Boot holen, die mich tatkräftig unterstützen wird.

Habt ein schönes Wochenende,

Eure Kathrin